Zwei Startup-Gr├╝nder schn├╝ren ein Nachtpaket und fahren damit der Post an den (Liefer-) Karren

12.03.2020

Die Startups Annanow und Pickwings spannen zusammen, um die Paket-Auslieferung revolutionieren ÔÇô Ziel: 12 Stunden schneller und g├╝nstiger als die Schweizer Post.

Die beiden Startups sind ├╝berzeugt, dass ihr ehrgeiziger Plan gelingt ÔÇô sie testen ihr gemeinsames Projekt Nachtpaket seit einigen Tagen (genaugenommen: N├Ąchten) in Z├╝rich. Verl├Ąuft die Pilotphase erfolgeich, soll der Nacht-Lieferdienst in zehn weiteren Schweizer St├Ądten Kunden erfreuen und die Post das F├╝rchten lehren.

Der Service Nachtpaket

Die Startups Annanow und Pickwings kombinieren ihre Kernkompetenzen, nutzen bestehende Ressourcen und verk├╝rzen die Lieferzeiten. Die neue Dienstleistung soll dem Handel mehr Zeit f├╝r die Annahme von Bestellungen einr├Ąumen, konkret bis 22 Uhr. Das sind f├╝nf Stunden mehr im Vergleich zum aktuelle Modus, den die meisten H├Ąndler fahren: Bis 17 Uhr bestellt, am n├Ąchsten Tag geliefert. Nach 22 Uhr werden die Pakete eingesammelt, bei den verschiedenen H├Ąndlern von Pickwings abgeholt und in innerst├Ądtische HUBs gebracht. Dazu nutzt Pickwings freie Ressourcen von Kleinlastwagen ├╝ber das Liefernetzwerk des bestehenden digitalen Transport-Portals.

In den HUBs werden die Pakete sortiert und f├╝r die Feinverteilung in der Stadt bereitgestellt. Ab diesem Punkt ├╝bernimmt Annanow und liefert die Pakete ├╝ber die bestehenden Ressourcen des cloudbasierten Kuriernetzwerks bis sp├Ątestens 7 Uhr am n├Ąchsten Morgen bei den Endkunden aus.

Das Next-Day-Angebot der Schweizer Post im City-Bereich kommentiert Pickwings-Gr├╝nder und CEO Marc Bolliger mit folgendem Statement:
Mit "Nachtpaket" schliessen wir eine L├╝cke in der Schweizer Transportlogistik und geben Schweizer H├Ąndlern eine ernst zu nehmende und vor allem ├Âkologischere Alternative zum Angebot der Post ÔÇô wir sind schneller, flexibler und effizienter. [...]

Erschienen am 12.03.2020 auf MoneyToday.ch. Autor: Ruedi Maeder

Hier gehts zum ganzen Artikel.