Juice Technology gleicht CO2-Emissionen mit Aufforstung aus

19.05.2020

Ein interessanter Artikel ├╝ber einen unseren Nutzer - Juice Technology. Juice Technology setzt bei der Produktgestaltung auf einen nachhaltigen Versand mit Pickwings.

Juice Technology, Hersteller von Ladestationen und -software und bei mobilen Ladel├Âsungen f├╝r Elektroautos einer der Marktf├╝hrer, erweitert sein Umweltengagement und pflanzt ab sofort f├╝r jede verkaufte Ladestation mindestens einen Baum. Wie viele B├Ąume gepflanzt werden, errechnet sich aus den CO2-Emissionen, welche bei der Produktion der Ladem├Âglichkeit anfallen. Juice Technology pflanzt ab sofort zum Beispiel f├╝r jeden produzierten Juice Booster 2 einen Baum. F├╝r die gr├Â├čeren Ladestationen sind es sogar bis zu zw├Âlf B├Ąume je Ger├Ąt. Damit garantiert das Unternehmen sicht- und greifbar die CO2-Neutralit├Ąt seiner Produkte. Gerechnet auf die ersten zehn Jahre seines Lebens absorbiert ein Baum bereits rund 120 kg CO2, ein Juice Booster 2 generiert in Produktion und Transport 84 kg CO2. Der Hersteller von Ladestationen investiert in diese Ma├čnahme, weil er der ├ťberzeugung ist, dass saubere Mobilit├Ąt mit sauberer Ladetechnik beginnt. Die Kunden erhalten f├╝r die Nachverfolgung ein Zertifikat mit den Koordinaten des Aufforstungsgebiets.

Erschienen am 12.03.2020 auf Elektroauto-News.

Hier gehts zum Artikel.