Diese drei Zuger bauen Uber für LKW

12.10.2018

Was Uber für Taxis ist, will Pickwings für Lastwagen werden. Drei Unternehmer aus Baar haben für mehr als 500'000 Franken eine Plattform aufgebaut, die Leerfahrten massiv verringern soll.

Jeder vierte Lastwagen auf Schweizer Strassen fährt leer. Das ist nicht nur wirtschaftlich ineffizient, sondern auch schlecht für die Umwelt. Drei Unternehmer aus Baar ZG proben den Aufstand – und scheinen damit Erfolg zu haben. Die Jungfirma von Marc Bolliger (41), Thomas Federer (31) und David Peyer (32) heisst Pickwings. Schon mehr als 500'000 Franken haben die drei investiert. Das Prinzip ähnelt jenem des Taxidienstes Uber: Private oder KMU geben auf einer Internetplattform ein, was sie wohin schicken wollen. Von der Lieferpalette mit Handelsgütern bis zum Klavier kann das alles sein. Sofort zeigt ihnen das Programm Dauer und Preis der Lieferung an. [...]

Artikel erschienen am 12.10.2018 im Blick. Autor: Konrad Staehelin

Hier gehts zum ganzen Artikel.