Pickwings.ch: Das neue Transportportal für Schweizer KMU

25.10.2017

Das Startup Pickwings.ch ermöglicht das Versenden von Waren innerhalb der Schweiz analog dem Uber-Prinzip und nutzt so die Leerfahrten von Schweizer Transporteuren als Geschäftsmodell für seine Kunden.

Mehr als 80 Transportfirmen mit einer vereinten Flotte von rund 1000 Lastwagen sind auf dem ersten Online-Transportportal der Schweiz verfügbar.

Zu hohe Transportkosten in Ihrem Betrieb?

Hinter dem Unternehmen aus Baar stecken die drei IT-Experten Marc Bolliger, David Peyer und Thomas Federer, welche nach rund 18 Monaten Entwicklung Ihre Idee vor einigen Monaten auf dem Schweizer Markt veröffentlichten. «Unser Ziel war eine einfache digitale Transportlösung, die sich an den Wünschen von gewerblichen sowie privaten Versendern orientiert», erläutert Bolliger.
Wer kennt das Problem nicht, wenn seine Ware zu gross oder zu schwer für den Versand bei der Post ist? In der Schweizer Stückgutbranche dominiert immer noch der Einsatz von Telefon, Fax und viel Papier die Praxis. Bolliger hält dies für ineffizient und überholt. Er betont: «Wir bringen die Digitalisierung in den Schweizer Strassentransport.» Zumindest in der Schweiz hält er dies für einen überfälligen Schritt: «Die meisten Stückgutfirmen befinden sich noch im digitalen Mittelalter – das gilt selbst für die grösseren Transportunternehmungen bei welchen das notwendige Know-how dazu fehlt.»
Über die Webseite von Pickwings können Firmen sowie Privatpersonen Ihre Transportaufträge einfach aufgeben und verwalten. Zudem erhalten Versender jederzeit die notwendigen Informationen über den Status Ihrer Sendung. Dies ist durch die entwickelte Fahrer-App von Pickwings möglich, welche kostenlos den registrierten Transportfirmen zur Abwicklung der Aufträge zur Verfügung gestellt wird.

Vorteile für Warenversender mit Pickwings

– Schnelle Auftragserfassung innerhalb von 90 Sekunden
– Optimierung der Transportkosten
– Echtzeitzugriff auf eine grosse Transportflotte
– Hohe Qualitätsstandards
– CO2
– optimierter Versand
– Kein lästiger Papierkram
– Persönlicher Support

So etwas wie ein «Uber» für die Transportbranche, sagt Bolliger, will er jedoch nicht sein. Aber es sei nun mal so, dass seine Software geeignet ist, in Echtzeit eine grosse Anzahl von Fahrzeugressourcen darauf zu scannen, ob einer dieser LKW´s für einen Auftrag in der Nähe des Versenders der Ware verfügbar ist. Binnen Sekunden kalkuliert der entwickelte Algorithmus von Pickwings den kostengünstigsten Preis für den Versender und stellt den Auftrag direkt elektronisch den Transportdienstleistern zur Verfügung.

Jeder vierte Lastwagen fährt auf Schweizer Strassen leer

Basierend auf der Gütertransportstatistik des Bundesamts für Statistik (BFS) geht hervor, dass jeder vierte LKW auf den Schweizer Strassen leer unterwegs ist. Unsere Umwelt wird dabei zusätzlich mit CO2 und Feinstaub unnötig belastet. Die Lösung von Pickwings ermöglicht, diese nutzlosen Leerkilometer zu reduzieren und die Umweltbelastung zu senken.

Artikel erschienen in ERFOLG - Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verbandes.

Hier gehts zum Artikel.